Sommerurlaub im Alpbachtal

Zwei Tiroler Sommerbergbahnen auf das Wiedersbergerhorn und den Reither Kogel

Kostenlose Bergbahnfahrten mit der Alpbachtal Seenland Card. Sie erwarten tolle Gipfel und zwei Familienerlebnisspielplätze am Berg.
Alpbachtaler Bergbahnen: Auf die Höhe, fertig, los …

Mehr zum Thema auf www.alpbachtal.at.

ALMABTRIEB IN REITH IM ALPBACHTAL

Jedes Jahr werden am Ende des Sommers die Kühe von der Alm ins Tal gebracht. Das Festtreiben beginnt um 10 Uhr mit dem Einzug der Musikkapelle und einem Platzkonzert. Neben verschiedenen Schmankerln werden auch Einblicke in traditionelle Kunsthandwerke wie Federkielsticken, Hutmachen usw. geboten.

Ab 12 Uhr ziehen die bunt geschmückten Kühe durch das Dorf. Für Unterhaltung sorgen verschiedenste Musiker wie Alphornbläser und Volksmusikgruppen.

Berg- und Wanderwelt Alpbachtal Seenland

Wandern zwischen sanften und schroffen Bergwelten!

Alpbach-hiking: Die Lage zwischen den lieblichen Grasbergen der Kitzbüheler Alpen und dem schroffen Rofangebirge bildet eine kontrastreiche Wanderkulisse in der Region Alpbachtal Seenland. Das Rofangebirge mit Gipfeln wie Sonnwendjoch & Sagzahn besticht mit artenreicher Fauna & Flora.

Der Zireiner See gilt als das „Blaue Auge des Rofan“ und zählt zu den meist fotografierten Bergseen Tirols. Das Alpbachtal mit seinen urigen Almen ist ein Wanderrevier für Augen und Gaumen.

Erfrischung pur beim Wandern: Tirols wärmste Badeseen sowie drei Naturerlebnisklammen. Ein Wanderparadies mit mehr als 900 km markierte  Wander- und Spazierwegen (Österreichische Wandergütesiegel)!


Das Alpbachtal Seenland ist mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet!

Reither See

Direkt im Ortszentrum liegt der Reither See, der auch als das “Blaue Auge Reith” bekannt ist. Nach verschiedensten Aktivitäten wie Wanderungen, Trekking oder Spaziergängen bietet sich der See als optimale Erfrischung an. Neben einer großen Liegewiese werden ein Kinderspielbereich, Planschbecken, Sprungbrett, Umkleidekabinen, eine Möglichkeit zum Angeln und vieles mehr angeboten.

Die maximale Tiefe des Sees beträgt 7,7 m und er ist 1,45 ha groß.
Seeauskunft unter: +43 (5337) 62759

KInderpark

Der Kinderpark in Reith im Alpbachtal hält für Groß und Klein Unterhaltung bereit. Neben einer Partie Minigolf oder Pit Pat bietet der Park einen Streichelzoo, Elektroautos, ein Klettergerüst, Trampoline, einen Kiosk und einen Bummelzug.

Öffnungszeiten: Mitte April bis Oktober: 10:00-22:00 Uhr

www.kinderpark.at

ALPBACHTAL SEENLAND CARD SOMMER


Hier finden Sie alle Inklusivleistungen - natürlich ohne Aufpreis:

mehr erfahren

BIKEN / RADFAHREN

Über 20 offizielle Mountainbiketouren, fünf Rennradtouren (asphaltiert), Innradweg und Zillertal Radweg sowie zwei Etappen des BIKE TRAIL TIROL findest du im Alpbachtal Seenland.


Als Mountainbike-Geheimtipp kann man die Region eigentlich nicht mehr bezeichnen, schließlich hat die Transalp Challenge hier schon vier Mal Station gemacht. Trotzdem wäre es vermessen zu behaupten, dass die Region von Bikern übervölkert ist.

Also irgendwie doch ein Geheimtipp! Neben den zahlreichen Biketouren in den Kitzbüheler- und Zillertaler Alpen sowie im Rofangebirge / Brandenberger Alpen haben Sie auch mit der Familie tolle Möglichkeiten, auf ausgewiesenen Radwanderwegen die besten Ausflugsziele der Region zu „erstrampeln“.